Sicherheit - Schulgelände - GPS Website

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SCHULE > Schulprogramm

SICHERHEIT AUF DEM SCHULGELÄNDE

Das Schulgelände gehört den Kindern. Hier sollen sie u.a. lernen, selbstständig zu werden und ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Das kann aber nur gelingen, wenn die Eltern bereit sind, loszulassen.
In der Schulkonferenz wurden dazu folgende Beschlüsse einstimmig gefällt:
  • Der Schulhof ist elternfreie Zone, das heißt, die Kinder sollen am Schultor verabschiedet und nach Unterrichtsschluss auch wieder in Empfang genommen werden.
  • Während des Schulbetriebs sind Eltern im Schulbereich willkommen, wenn sie als Leseeltern oder Klassenhelfer eingetragen sind oder das gesunde Frühstück vorbereiten wollen.
  • Wer einen festen Gesprächstermin mit einer Lehrkraft hat, sollte zeitnah anwesend sein und sich nur im vereinbarten Bereich aufhalten.
  • Da die Kinder aus versicherungstechnischen Gründen nach dem Unterricht zügig den Schulhof verlassen sollten, müssen sie pünktlich abgeholt werden. Die Aufsichtspflicht der Schule erlischt mit der Beendigung des Unterrichtes.

Der Schulhof ist kein öffentlicher Spielplatz!
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü